New Era

  • Preis

New Era Kappen

Ende des 19. Jahrhunderts begann die Geschichte der Kultmarke New Era. Die ursprünglich deutschen Brüder Erhardt und Christopher Koch emigrierten in die USA in das Stadtteil Buffalo, New York. Der Unternehmensbau startete nach einigen Jahren Erfahrung in der Bekleidungs- und  Fertigungsindustrie. 1920 gründete die Familie ein neues Hutgeschäft Unterstützung erhielten sie von seiner Tante: Die E. Koch Cap Company erblickte das Licht der Welt.
Bereits im ersten Unternehmensjahr wurden 60.000 Caps hergestellt, darunter auch die berühmten Zeitungsjungencaps aus Wolle, dadurch erlangte das Unternehmen großen Erfolg. Im Jahre 1922 entschied sich das Familienunternehmen, seinen Namen in New Era Company zu ändern. Der Sohn Harold Koch trat im Alter von 17 Jahren an die Spitze des Unternehmens. Durch den Eintritt von Harold in das Unternehmen brachte er neue Inspirationen und Styles hinzu.
So kreierte er ein neues System, mit dem die Oberseite der Cap aus Flächen aufgebaut werden kann und zum Ganzen aufgebaut wird, wie auch das Band auf der Innenseite, dass die Cap verstärkt und für idealen Komfort sorgt. In den ersten Jahren waren die Bänder noch aus Leder. Eine weitere Erfindung war die Entwicklung des Schirms, welcher dank des Bandes vorhanden ist.
Im Jahre 1954 ist ein Highlight in der Geschichte von New Era entstanden: die 59FIFTY. Mit dieser Cap schaffte es die Marke sich in der ganzen Welt einen Namen zu machen. Die 59FIFTY steht für die Handwerkskunst von New Era: Qualität, Authentizität und Identität. Die Cap erkennt man sofort an ihrer Form: ein gerader Schirm, eine Krone bestehend aus 6 Flächen in einer runden Form. Schon bald wurde die 59FIFTY auf allen Köpfen gesehen. Seit 1994 ist die 59FIFTY die offizielle Cap der US Baseball-Ligen. Und heute sind die Caps auch bei sehr vielen nicht Sportlern gern gesehen.

Nach oben